Erfolgsgeschichte Maurice (40) und Melanie (30)

Erfolgsgeschichte Maurice (40) und Melanie (30)

Melanies Wohnortangabe hat mein Interesse an ihrem Profil geweckt. Sie wohnt im gleichen Ort in Oberösterreich wie ein Freund von mir. Ich wohne in der Steiermark. Zudem haben mir ihre Profilbilder sehr gut gefallen. Diese Kombination war der Grund sie anzuschreiben. Ihr Wohnort und meine Verbindung dazu war zudem der perfekte Einstieg in ein Gespräch.

Wir haben ca. 3,5 Monate miteinander gechattet und uns ausgetauscht bevor wir uns dann getroffen haben.

Erfolgsgeschichte Melanie und Maurice

Das erste Date fand bei Melanie Zuhause statt, als ich mit meinem Freund zur Jagd verabredet war. Er ist nämlich Melanies Nachbar und ich wusste zwar vom Hören-Sagen, dass sie im Nachbarhaus wohnt, aber wir sind uns nie persönlich begegnet. Seit über 8 Jahren fahre ich schon regelmäßig zu meinem Freund nach Oberösterreich zum Jagen, aber Melanie und ich sind uns einfach nie über den Weg gelaufen. Das erste Treffen war für uns beide sehr aufregend. Wir sind uns mit weichen und zitternden Knien gegenübergestanden. Aber schon bald hat sich die Anspannung gelöst. Wir sind erstmal mit meinem Hund spazieren gegangen, um unsere Aufregung etwas zu lösen. Danach sind wir zu Melanie nach Hause und haben den restlichen Abend dort verbracht und uns super verstanden und von Anfang an eine tolle Gesprächsbasis gehabt.

Nach dem ersten Treffen sind dann zwei Wochen vergangen bis zum zweiten Date. Da hat sie mich in der Steiermark besucht, wo wir viel spazieren und wandern waren und ein schönes Wochenende miteinander verbracht haben.

Melanie und Maurice

Wir passen echt gut zusammen. Wir sind beide tierlieb, naturliebend, verständnisvoll dem anderen gegenüber, haben oft dieselben Ansichten und Meinungen und wir können beide “abschalten” bzw. entspannen, wenn wir zusammen sind. Von Beginn an herrschte eine große Vertrautheit zwischen uns, die unsere Beziehung trotz der Entfernung sehr positiv beeinflusst.

Melanie hat eine Katze und ein Pferd, ich einen Hund. Wir arbeiten schon jetzt gemeinsam daran, dass sich mein Hund und ihre Katze verstehen, denn ein Zusammenziehen steht schon im Raum.    Des Weiteren bin ich sehr froh, dass Melanie meine zwei Kinder akzeptiert und sie auch mit Melanie gut klarkommen. Auch meine Freunde und Bekannte haben Melanie schon kennengelernt und mögen sie.

Wir sagen auch von Anfang an schon offen heraus, wenn etwas nicht passt oder es etwas gibt worüber man sprechen sollte. Derzeit führen wir noch eine Fernbeziehung mit gegenseitigen Besuchen an den Wochenenden. Das funktioniert auch wirklich gut, da jeder unter der Woche seine Sachen erledigen kann und wir dann die Wochenenden für uns haben.

Unsere Zukunftspläne sind noch eher kurzgehalten. Es hat schon Andeutungen und Gespräche gegeben und früher oder später müssen Entscheidungen getroffen werden, da kommen wir nicht drumherum. Aber derzeit genießen wir einfach die gemeinsame Zeit und wir lassen es einfach stressfrei auf uns zukommen.

Ähnliche Beiträge

Erfolgsgeschichte Lucie (34) und Stefan (40)

Erfolgsgeschichte Lucie (34) und Stefan (40)

Erfolgsgeschichte Susanne (54) und Ralf (60)

Erfolgsgeschichte Susanne (54) und Ralf (60)

Erfolgsgeschichte Simone (49) und Tim (51)

Erfolgsgeschichte Simone (49) und Tim (51)

Erfolgsgeschichte Lada (50) und Mike (57)

Erfolgsgeschichte Lada (50) und Mike (57)